Das sagen unsere Kunden

Kundenmeinung Metzgerei Leidl GmbH - M4Energy

Wir sprachen mit Xaver Leidl jun. von der Metzgerei Leidl GmbH

 

Herr Leidl, warum haben Sie sich für die Durchführung einer EBM entschieden?

Unser jetziges Gebäude umfasst vier Wohneinheiten und eine produzierende Metzgerei. Da das gesamte Gebäude mittlerweile in die Jahre gekommen ist, war eine EBM angebracht.

 

Wie ist die Beantragung der Fördergelder aus Ihrer Sicht verlaufen?

Perfekt, ich hatte 0,0 Arbeit damit!

 

Wie viel Zeit hat die Betriebsbesichtigung gekostet?

Da wir insgesamt zwei Gebäude besichtigt haben – ca. vier Stunden.

 

Welchen Informationsgehalt entnehmen Sie dem TÜV-Bericht? Ziehen Sie aus den Handlungsempfehlungen einen konkreten Nutzen?

Ja, der Bericht ist zwar sehr umfassend, aber dennoch sehr übersichtlich und klar zu verstehen.

 

Wie zufrieden sind Sie mit der Betreuung durch M4Energy eG und durch die LandlEnergie GmbH?

Sehr zufrieden!

 

Würden Sie uns weiterempfehlen?

Definitiv ja!


Kundenmeinung Müller Backhaus GmbH - M4Energy

Wir sprachen mit Peter Müller von der Müller Backhaus GmbH

 

Herr Müller, warum haben Sie sich für die Durchführung einer EBM entschieden?

Für mich ist es interessant zu wissen, welche Möglichkeiten wir als Handwerksbäckerei haben, Energie einzusparen.

 

Wie ist die Beantragung der Fördergelder aus Ihrer Sicht verlaufen?

Absolut unkompliziert! M4Energy hat mir in dieser Angelegenheit sehr viel Arbeit abgenommen. Letztlich musste ich „nur“ die Anträge unterschreiben. Das Einreichen und Ausfüllen der Unterlagen erledigte M4Eenergy sehr zügig und absolut zuverlässig.

 

Wie viel Zeit hat die Betriebsbesichtigung gekostet?

Die Besichtigung dauerte ca. 1 ½ Stunden inklusive Vorgespräch.

 

Welchen Informationsgehalt entnehmen Sie dem TÜV-Bericht? Ziehen Sie aus den Handlungsempfehlungen einen konkreten Nutzen?

Die Informationen sind aussagekräftig und durchdacht. Es werden alle Themenpunkte angesprochen. Aus meiner Sicht sind es auch die kleinen Dinge, die man sehr gerne „übersieht“ und/oder „übersehen will“, die zu einer großen Einsparung an CO2 führen - bei sehr überschaubaren Investment. Konkretes Beispiel: Beleuchtung. Hier muss mehr Mut an den Tag gelegt werden, die alte Neonröhre kategorisch gegen LED zu tauschen. Meist ist nur ein anderer „Starter“ von Nöten.

 

Wie zufrieden sind Sie mit der Betreuung durch M4Energy eG?

Sehr! M4Energy ist ein Partner in puncto Energie, den man sucht und nur sehr schwer findet! Unkomplizierte und verständliche Beratung wie auch Betreuung. Auch in Sachen Preisfindung sehr zuverlässig und absolut fair. Keine Abzocke wie bei anderen Vergleichsportalen oder Stellen.