Mein Chef bezahlt mir die Strom- und Gasrechnung? Und Ihrer?

M4LOHNt® - Gehaltserhöhung leicht gemacht

Geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden als Sie verdienen!
M4LOHNt® bietet Chefs und Mitarbeitern eine clevere Alternative in Form von steuerfreien Sachbezügen. 
 

Jetzt beantragen

Strom- und Gaskosten vom Arbeitgeber zahlen lassen

Gehaltsverhandlung ist immer ein angespanntes Thema und fordert Verhandlungsgeschick sowie die passenden Argumente.

Mit M4LOHNt® geben wir Ihnen das perfekte Argument an die Hand:

1. Als bundesweit nutzbares Prämienmodell
2. bietet es lohnsteuerfreie und sozialversicherungsfreie Sachbezüge
3. mit einer Freigrenze bis zu 44 Euro je Monat und je Mitarbeiter (§8 Abs. 2 EStG.).

Geschäftsführer nutzt steuerfreie Arbeitgeberleistungen M4LOHNt®

Tankgutschein oder Bahnticket waren gestern! Viele Arbeitnehmer besitzen heute einen Firmenwagen oder fahren lieber mit dem Rad zum Arbeitsplatz. Wir haben etwas, das Arbeitnehmer und Arbeitgeber immer nutzen und brauchen: Strom und Gas.

M4LOHNt® ist somit eine Quasi-Real-Lohnerhöhung von bis zu 528 Euro im Jahr, die sinnvoll in Ihre Strom- oder Gasrechnung fließt, ohne das Ihre Prämie von Steuerabgaben geschmälert wird. Dadurch wird bares Geld frei und die Haushaltskasse wird entlastet. 

Ein Klick entfernt

Schreiben Sie uns bei Fragen. Wir beraten Sie und
übernehmen die weiteren Schritte.

Warum sollte der Chef meinen Strom oder Gas bezahlen?

Die Antwort ist ganz einfach: Es macht Sie und Ihren Chef glücklich!

Gehaltsverhandlungen erfordern Verhandlungsgeschick, den richtigen Gesprächszeitpunkt und die passenden Argumente. Mit M4LOHNt® ist eine Einkommenserhöhung von bis zu 528 Euro im Jahr möglich, die sinnvoll in Ihre Strom- oder Gasrechnung fließt. Dadurch wird bares Geld frei und die Haushaltskasse entlastet. 

 

GLEICH ANFRAGEN

So funktioniert M4LOHNt®

M4LOHNt® Infografik - Gehaltserhöhung leicht gemacht

Vorteile für pfiffige Arbeitnehmer

  • Zusätzliche Anerkennung Ihrer beruflichen Leistungen
  • Die monatlichen Abschläge übernimmt anteilig Ihr Arbeitgeber
  • Bis zu 528 Euro im Jahr (Brutto=Netto) 
  • Sofortige Entlastung der Haushaltskasse
  • Günstige und faire Strom- und Gastarife
  • Willkommen in der starken Gemeinschaft der M4Energy eG

Vorteile für innovative Arbeitgeber

  • Wertschätzung Ihrer Mitarbeiter
  • Mitarbeitermotivation
  • Mitarbeiterbindung
  • Fachkräfte entscheiden sich bewusst für Unternehmen mit Mehrwerten
  • Baustein für Gehaltserhöhungen unter Nutzung der Sachbezugsregelung
  • Keine zusätzlichen Lohnnebenkosten (Brutto=Netto)

Sparen Sie Steuern! Ein Vergleich LOHNt:

M4LOHNt-Beispielrechnung

Statt 1.193,04 Euro zahlt der Arbeitgeber nur 528 Euro pro Arbeitnehmer pro Jahr. Je höher das Einkommen, desto höher der Vorteil.

In der Beispielrechnung werden 44 € pro Monat mehr Netto-Einkommen für den Arbeitnehmer erzielt. Das Beispielgehalt beträgt 2.500 € im Monat. 

Arbeitgeber können ihre Mitarbeiter zusätzlich zum Arbeitslohn Sachbezüge von insgesamt 44 Euro pro Monat lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei anbieten.

Typischerweise werden Tankgutscheine, Bahnticket, Rabattkarten oder Verpflegungspauschalen gewählt. Der Stromgutschein ist einzigartig auf dem Markt und direkt bei M4Energy möglich. Das Beste: Er passt für alle Arbeitnehmer, denn Strom oder Gas verbraucht jeder.

Eine Gehaltserhöhung ist für den Arbeitnehmer als auch für den Arbeitgeber eine höhere Steuerbelastung. Das macht sich monatlich auf dem Lohnzettel bemerkbar. 

Deshalb nutzen Unternehmen steuerfreie Arbeitgeberleistungen, um den Mitarbeitern ein Extra zu gewähren und die Leistungen des Arbeitnehmers zu honorieren. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist dies eine interessante Option, um den Mitarbeiter zu binden und zu motivieren.

Werden die vom Gesetzgeber gewährten 44 Euro monatlich überschritten, so ist der gesamte Wert der Sachbezüge steuer- und beitragspflichtig. Daher sollten Sie diesen Wert nicht überschreiten. Sind die Strom- und Gaskosten höher, zahlt der Mitarbeiter den Differenzbetrag einfach wie gewohnt.

Der Gas- und Stromgutschein kann als Gutschrift auf der Rechnung verrechnet oder SOFORT vom monatlichen Abschlag abgezogen werden.

Teilen und Weitersagen